Street Art trifft auf alte Möbel

snygo_files001-graffiti-for-your-home
Stell dir vor, jemand kommt zu dir nach Hause, packt ein paar Spraydosen aus und fängt an, deine Möbel mit Graffitis zu versehen. Würde dir das gefallen? Wenn es sich beim Eindringling um den Street Artist Dudeman handelt, ist es gut möglich, dass du die verzierten Schränke, Kommoden und Tische stehen lässt. Der Kanadier, der mit bürgerlichem Namen Nicholas Sinclair heißt, hat jetzt ein paar alte Möbelstücke mit grellbunten Punkten, Linien und Formen versehen und sie so zu Kunstwerken gemacht.

Even though street art has become an acknowledged type of art. Most people still associate it with vandalism. One artist has taken it upon him to ‘take the grit out of graffiti art’. Having built himself a reputation of a world-renowned artist with displays in Berlin, LA, Costa Rica and his hometown Toronto, Nicholas Sinclair aka Dudeman stuns with his artistic use of colour and shapes. Ever since his first art show “Colour Therapy” he has made the bold use of vivid shades and hues his trademark.

Dudeman zählt zu den Stars der Street-Art-Szene, seine Graffitis finden sich in Städten auf der ganzen Welt. Auch auf der Berliner Mauer hat er schon seine Marke gesetzt.










(via)

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein