Streetartist verwendet beliebte Zeichentrickfiguren, um Straßenobjekte mit Leben zu erfüllen

Dieser Streetartist, Graphiker und Musiker, der den Namen EFIX trägt, hat es auf sich genommen, das hässliche Stadtbild, wie z.B. Rohrbrüche, Risse in den Wänden usw., nicht nur mit Werkzeugen und Geräten, sondern auch mit humorvollen Karikaturen und Illustrationen buchstäblich zu “reparieren”.

In seinen Werken spielt der in Barcelona lebende Künstler gerne mit Figuren, die Teil der Kindheit seiner Betrachter waren. Um sein Publikum leichter zu erreichen und Erinnerungen zu wecken. Diese Auswahl wurde auch getroffen, um “zu erklären, dass man seine kindliche Seele und seine unbekümmerte Haltung gegenüber der Gesellschaft um einen herum bewahren muss”.

In seinen Straßenkunstwerken arbeitet EFIX unter anderem mit Disney-Figuren zusammen. So können wir Tarzan als Kind entdecken, der an einer Liane hängt, oder einen quadratischen Briefkasten, der zu Sponge Bob geworden ist. Viele verschiedene Figuren, für den Künstler interessante Symbole der Popkultur. Für uns auch, ich will das auch hier in Berlin!

 

 

 

View this post on Instagram

Ninja Simpson

A post shared by EFIX 🇫🇷 (@efixworld) on

 

 

 

View this post on Instagram

New street art : Tom and Jerry 🐁🐈

A post shared by EFIX 🇫🇷 (@efixworld) on

 

 

 

Teaser-Bild Copyright by efixworld / Screenshot Instagram

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein