STUDIE: Wie Schulabschluss und Musikgeschmack zusammenpassen

Musicthatmakesyoudumb2
Anspruchslose Musik hören einfach gestrickte Menschen. Aber sagt die Musikvorliebe wirklich etwas über die Intelligenz eines Menschen aus? Diese Frage stellte sich auch der Programmierer Virgil Griffith und machte sich auf die Suche nach Lösungen. Dazu hat er die Lieblingsmusiker von College-Studenten aus den USA mit ihren Schulabschlüssen verglichen. Auf seiner Seite Music that makes you dumb hat er seine Ergebnisse veröffentlicht. Ganz hinten tummeln sich Künstler wie Lil Wayne, Beyonce oder auch Gospel-Musik. Also Musik, „die dumm macht“. Das Mittelfeld wird durch Musiker wie Jimi Hendrix, AC/DC oder Pearl Jam dominiert. Und ganz vorne liegen Radiohead, Sufjan Stevens oder auch Bob Dylan, die nur noch von Beethoven übertroffen werden. Bei Klick auf die Grafik seht ihr sie auch in groß!

Musicthatmakesyoudumb
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein