Studio Prototype baut 100 Jahre altes niederländisches Haus um

snygo_files001-house-studio-prototype
Der Umbau eines 100 Jahre alten Hauses ist für ein Architekturbüro immer eine Herausforderung. Auf der einen Seite will man das Gebäude so modern wie möglich gestalten, auf der anderen Seite soll der ursprüngliche Charme nicht verlorengehen. Das niederländische Studio Prototype hat beide Anforderungen bravurös erfüllt, als es in der Gemeinde Duiven ein Haus erweitert und dabei gleich runderneuert hat.

Von der Straße aus ist der Eingangsbereich des 270 Quadratmeter großen Gebäudes kaum einzusehen, zum Garten hin öffnet er sich mit einer optisch interessanten Aussparung im Erdgeschoss und deckenhohen Schiebetüren aus Glas. Die Inneneinrichtung ist spartanisch, dank Elementen wie einem Galeriegang im Obergeschoss und einem gläsernen Kamin aber trotzdem modern. Der ungewöhnlich geformte Schornstein verstärkt zugleich das Tageslicht und lässt es den Wohnbereich fluten.












Copyright by Studio Prototype (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein