Stylisches Kosmetik-Shopping in klinisch-cleaner Aesop-Filiale

torafu-architects-aesop-store-7
Die Designer von Torafu Architects haben uns sonst mit eher verspielten Möbel-Kreationen begeistert, diesmal zeigen wir euch ein größeres Projekt des Teams. Die australische Kosmetikmarke Aesop hat die Innenarchitekten damit beauftragt, die neueste Dependance in Seoul zu gestalten. Es ist bereits die neunte Filiale in der koreanischen Hauptstadt und befindet sich ganz in der Nähe des gut besuchten Palasts Gyeongbokgung.

Die Inspiration für das Interieur liefert das Gebäude selbst: Im Kontrast zu dem ruppigen Gebälk unterm Dach und den alten Dielen stehen die klinisch-kühlen Möbel. In den schnörkellosen Regalen reihen sich die Fläschchen und Tiegelchen im Apotheken-Style, Displays und Waschbecken aus Metall komplettieren die Einrichtung.








all images by jan dee kim

project info:

location: seoul, korea
total floor area: 41.2 sqm
design period: march 2016 – september 2016
construction period: september 2016 – october 2016
production: youngwoo id. co, ltd.
graphics: aesop
lighting: ellie
photography: jan dee kim

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein