Supergeiler Chartserfolg für Edekas Werbesong

snygo_files001-edeka-supergeil
Vor etwa einem Monat sorgte der Werbespot „Supergeil“ der Supermarktkette Edeka nicht nur deutschland-, sondern weltweit für Schlagzeilen. Auch wir haben darüber berichtet. Und jetzt, da die Zahl der Viewer auf YouTube knapp vor der 8-Millionen-Marke zu stagnieren scheint, macht der Soundtrack des Clips von sich reden. Die Rede ist vom Track „Supergeil“, den die Berliner Gruppierung Der Tourist zusammen mit dem Künstler Friedrich Liechtenstein aufgenommen hat.

In den Amazon-Charts der am besten verkauften MP3-Songs liegt „Supergeil“ seit 2 Wochen in den Top 100 – und zwar in der Edeka-Version, in der Liechenstein von den „Super-Cookies“ und dem „sehr geilen Dorsch“ sprechsingt. Das Original hält sich derzeit jenseits von Platz 400 auf – was an sich aber auch nicht schlecht ist. Liechtenstein will übrigens mit seinem Album „Bad Gastein“, das im Juni erscheint, an den Erfolg anknüpfen.

1 Kommentar

  1. Dass so ein Song es so hoch in die Charts schaffen kann zeugt ja einfach nur von der großen Werberesonanz die dadurch zustande kommt. Jeder der von Edeka ein mehr oder minder gutes Bild hat und den Beat mag, wird bei jedem Einkauf daran denken, was sich dann erstens gut fürs Geschäft und auch die für Liedermacher auswirkt ;) ich habe letztens nur noch einen Ohrwurm von dem lopoca Song, was sich wsl für die auch eher positiv auswirkt, hehe… quasi In-brain product placement, sehr geschickt diese PR Manager :D

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein