Süßes Outdoorprojekt: Kleine Aufmerksamkeiten auf der Straße


Wer sich in Neuseeland rumtreibt, ist vielleicht schon über die ein oder andere Bronze-Hand gestolpert. Diese stammen von Mary Whalley. Sie bringt die kleinen Hände an öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen an und versteckt kleine Items darin. Ob eine Blume oder ein kleiner Brief – die kleinen Geschenke sollen die vorübergehenden Menschen erfreuen und sie sollen inspiriert werden, die Hände mit eigenen Ideen zu füllen.


http://vimeo.com/46262641






(via)

2 Kommentare

  1. Diese Idee ist wirklich total süß und wunderschön, solche Ideen sollte es vielmehr geben. ICh denke jeder freut sich, wenn er so eine Hand sieht mit irgendeinem süßen kleinen Item, und hat dann auch die Muse sich selbst etwas zu überlegen. Für diese tolle Idee einfach nur beide Daumen nach oben und die hOffnung, dass diese Idee auch zu uns rüberschwappt.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein