„SWAY“ – Der Hamburger Schaukelsessel von Markus Krauss

sway-schaukelsessel-Markus-Krauss
Vom Schaukeln kommt man irgendwie nicht los. Im Kindesalter auf den Appetit gekommen, haben wir auch im Erwachsenenalter ständig den Drang, unseren Körper in Bewegung zu versetzen. Dabei hilft uns zum Glück auch Markus Krauss. Er ist selbständiger Designer aus Hamburg und der Vater von Schaukelsessel SWAY.

SWAY is a visually light rocking chair consisting of a padded seat and a steel frame. The steel frame of the SWAY is powder coated. Uniformly upholstered across its entire seating surface, SWAY’s unique design allows for many different seating configurations… including seating for two! The specially developed and patented telescopic mechanism allows the chair to be used in a number of end positions: armchair, sofa or chaise longue… based on your mood!“

Der bietet dank seines Designs sogar Platz für 2 Personen. Die große Sitzschale ist gepolstert und das Stahlgestell pulverbeschichtet. Sieht auch ziemlich gemütlich aus. Das schaukelnde Möbelstück sahnte sogar den „interior innovation award 2015“ ab. Ganz günstig ist das Exemplar mit 3.900 Euro aber leider nicht.

sway-schaukelsessel-Markus-Krauss2
sway-schaukelsessel-Markus-Krauss3
sway-schaukelsessel-Markus-Krauss4
sway-schaukelsessel-Markus-Krauss5
Copyright Markus Krauss

 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein