„Sweet Bird of Youth“ von Ana Martins – ein Mural im Kreuzstich

Bitte was? Doch, das gibt es tatsächlich – ein gesticktes Wandbild. Es handelt sich hier mitnichten um einen Gobelin, sondern um eine richtige Streetart. Ana Martins aka Aheneah ist eine Pionierin der Kreuzstich-Fresken. Für dieses romantische Unikat, genannt „Sweet Bird of Youth“, wurden rund 700 m buntes Garn verwendet. Gespannt wird das Garn zwischen rund 2.300 Schrauben.

Also ist das doch kein „richtiger“ Kreuzstich, doch darum geht es letztlich nicht, sondern um eine ungewöhnliche Optik und eine sympathische Botschaft. Den Ort für ihren „Süßen Vogel der Jugend“ wählte die 22-jährige Künstlerin alles andere als zufällig. Hier, entlang dieser Mauer in der Stadt Vila Franca de Xira, Portugal, verläuft ein Schulweg von Tausenden Jugendlichen.

Ihnen, unserer Zukunft, ist auch das Mural gewidmet. Das Bild spricht die jungen Menschen an und will sie ermuntern, eigene Träume zu leben, sich weiter zu entwickeln und keine Angst zu haben, über den Tellerrand und hinter den Horizont zu schauen.





(via) Copyright Ana Martins aka Aheneah

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein