„Sweeties“ – Süßigkeiten zum Reinsetzen

„Sweeties“ – Süßigkeiten zum Reinsetzen 19

Mit Essen spielt man doch! Nicht nur als bekennender Foodie, sondern zuweilen auch als Produktdesigner nimmt man die Optik von Essen bewusst wahr. Boggy Chan ist ausgezogen, um dem Begriff „comfort food“ eine neue Bedeutung zu geben. Aus süßen Seelenwärmern, die wir in schwachen Momenten oder einfach so vertilgen, werden richtig bequeme Möbel.

Dafür gehen Kulinarik und Komfort eine symbiotische Verbindung ein. Das Ergebnis sind ein höhenverstellbarer Muffin-Hocker und ein Keks-Tisch, die perfekt in ein beschauliches Café passen würden. Da die Möbel aus PU bestehen, eignen sie sich aber nur als Augenschmaus und Sitzgelegenheit. Essbar sind die „Sweeties“ nicht.

„Sweeties“ – Süßigkeiten zum Reinsetzen 20
„Sweeties“ – Süßigkeiten zum Reinsetzen 21
„Sweeties“ – Süßigkeiten zum Reinsetzen 22
„Sweeties“ – Süßigkeiten zum Reinsetzen 23
„Sweeties“ – Süßigkeiten zum Reinsetzen 24
„Sweeties“ – Süßigkeiten zum Reinsetzen 25
„Sweeties“ – Süßigkeiten zum Reinsetzen 26
„Sweeties“ – Süßigkeiten zum Reinsetzen 27
(via) Copyright boggy chan

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein