Tabbloid – Feeds wie ein Magazin per PDF erhalten

Wer sich seine Feeds bequem per Mail zukommen lassen möchte, kann dies meist nur bei Seiten, die ihre Feeds bei Feedburner verwalten. Und jeder Feed kommt dann noch einzeln per Mail ins Haus gesegelt.

Tabbloid ist nun ein praktischer Online-Service, der die eigenen RSS-Feeds in eine automatisch generierte PDF-Datei steckt und wie ein Magazin aufbereitet. Diese PDF-Datei kann man sich dann täglich oder auch wöchentlich ganz bequem zukommen lassen.

Für mich lohnt es sich zwar nicht, da ich gar nicht mehr hinterher kommen würde mit Feedlesen, wenn ich sie nur ein mal am Tag zugeschickt bekäme. Aber für ein paar ausgewählte Seiten macht das durchaus Sinn, ist praktisch und sieht auch noch gut aus!

Copyright Tabbloid

4 Kommentare

  1. Klasse, einen ähnlichen Dienst habe ich neulich auch vorgestellt, nämlich Zinepal.com. Werde mir Tabloid jetzt auch direkt mal anschauen. Generell sind das ja ganz nützliche Dienste (für Surfer ohne Flatrate). LG Piet

  2. @Piet: Ja stimmt, Zinepal sieht ja fast so ähnlich aus! Vielleicht nicht ganz so chic von der Aufmachung aber das selbe Prinzip!

    Und an die User ohne Flatrate hatte ich gar nicht gedacht. Für die ist es natürlich äusserst praktisch, das stimmt … wenn es diese heute überhaupt noch gibt :)

  3. @Franky: danke für den Tipp! Sieht auch nicht schlecht aus. Dann ist Tabbloid doch längst nicht der einzige Service, der soetwas anbietet…!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein