TAG Heuer stellt die erste Luxus-Smartwatch vor

snygo-smartwatch-tag-heuer5
Seit vielen Jahrzehnten gibt es Luxusuhren, die wegen ihrer teils horrenden Preise mehr Statussymbol als Zeitmesser sind. Und seit wenigen Jahren drängen Smartwatches auf den Markt. Jetzt versucht die Uhrenmanufaktur TAG Heuer, beide Welten zu verschmelzen. Zusammen mit Google und Intel haben die Schweizer die Connected Watch entwickelt. TAG Heuer war es dabei wichtig, trotz moderner Technik im Inneren der Uhr nicht von der üblichen Optik seiner Zeitmesser abzuweichen.

Angetrieben wird die Connected von einem 1,6-GHz-Dual-Core-Prozessor von Intel, an Bord sind neben 4 GB Speicher auch ein Mikrofon, ein besonders stromsparender Akku sowie Bluetooth und WLAN. Die Zeiger sind immer zu sehen, das Display lässt sich aber per Touch und durch Druck auf die Krone steuern. Die Uhr kostet 1.350 Euro, ist man nicht zufrieden, kann man nach zwei Jahren nochmal den gleichen Betrag bezahlen und bekommt dann eine mechanische TAG Heuer Carrera.




Fotos & Videos Copyright by Tag Heuer

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein