Taking Pictures mit David Ryle

klonblog-005-David Ryle

Taking Pictures“ ist der Titel des am 16.05. erschienen Projekts von David Ryle. Es zeigt zum einen, wie Leute fotografieren. Dabei wirken sie winzig im Vergleich zum Rest ihrer Umgebung. Er spielt praktisch mit den Räumen. Das Titelbild zeigt einen Besucher eines Aquariums, der mit seiner Digicam versucht, die Fische aufzunehmen. Auf einem anderen Bild steht eine Gruppe von jungen Damen auf einer Aussichtsplattform und fotografiert sich mit der Skyline einer Megastadt im Hintergrund. Beide Bilder zeigen, wie winzig wir Menschen eigentlich sind und wie verloren wir wirken können.

David Ryle arbeitet oft mit Kontrastentsättigung und Gegenlicht bzw. Streulicht. Eine gelungene Kombination, wie ich finde. Auf seiner Website findet ihr noch mehr Bilder dieser Art. Es lohnt sich, sie anzugucken. Der Londoner arbeitet sehr grafisch in seinen Werken, seien es nun Autos, Landschaften oder Peoplefotografie. Was meint ihr? Gefällt es euch oder ist es eher langweilig?

 

 

 

 

 

 

 

(via)

Copyright by David Ryle

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein