Tambour Moon Mysterious Flying Tourbillon – Louis Vuitton´s transparente Uhr

Die Armbanduhr aus der Serie Tambour von Louis Vuitton nennt sich nicht zufällig Mysterious Flying Tourbillon, zu Deutsch ein „Geheimnisvoller Fliegender Wirbelwind“. Ich habe keine Ahnung, wie die Uhrenmacher dieses Wunderwerk herstellen, es grenzt für mich an Magie.

„Created in 2002, the Tambour marked Louis Vuitton’s watchmaking debut. Numerous variations have since been released for both men and women, all while retaining its distinctive features. Now widely considered an icon, it is an ambassador for Louis Vuitton’s watchmaking prowess.“

Die Uhr ist wirklich transparent. Sie geht trotzdem, und ist sogar präzise. Zweimal am Tag touchiert der Stundenzeiger die ikonische Blume – neben dem Monogram LV ein weiteres berühmtes Logo des Labels.

Die aus edlem Platin gefertigte Wirbelwind-Uhr kann auf Wunsch individualisiert und mit den eingravierten Initialen des Besitzers verziert werden. Das Forschen nach dem Preis überlasse ich lieber dem Leser, jedenfalls sieht dieser Tambour Moon Mysterious Flying Tourbillon nicht besonders erschwinglich aus.



(via) Copyright Louis Vuitton

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein