Tanzaktion im Amsterdamer Rotlicht-Viertel mit Botschaft

Stop-the-traffik-video
In Amsterdam erlebten die Passanten eine etwas andere Darbietung der Prostituierten. Mitten im Rotlichtmilieu fingen diese Damen sich plötzlich an zu bewegen, nicht lasziv oder sexy, sondern zu elektronischen Beats. Das zog natürlich allerhand Publikum an, obwohl wohl niemand so recht wusste, was das sollte. Dieser Punkt wurde dann am Ende der tänzerischen Vorstellung geklärt. Viele Frauen sind nämlich nicht freiwilig hier. Die Agentur Duval Guillaume möchte damit auf die sexuelle Ausbeutung in den Niederlanden aufmerksam machen. Das Video entstand für die Organisation STOP THE TRAFFIK.

Stop-the-traffik-video4
Stop-the-traffik-video5
Stop-the-traffik-video3

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein