Tattly verkauft temporäre Tattoos für Vegetarier


Für viele Vegetarier und Veganer ist es wichtig, ihre Einstellung zu Lebensmitteln einer möglichst großen Öffentlichkeit mitzuteilen. Da trifft es sich doch sehr gut, dass sie das jetzt auch wortlos tun können. Der US-amerikanische Online-Shop Tattly bietet nämlich temporäre Tattoos an, die verschiedene Gemüsesorten zeigen. Ein Set aus acht Motiven besteht aus jeweils zwei Frühlingszwiebeln, Artischocken, Auberginen und Radieschen.

Die Bildchen sind selbstverständlich nicht giftig und lösen sich nach zwei bis vier Tagen wieder von der Haut ab. Ein „Farmers Market Set“ kostet knapp 13 Euro. Tattly ist darauf spezialisiert, Illustrationen von internationalen Künstlern in temporäre Tattoos zu verwandeln. Verantwortlich für das Design des Klebe-Gemüses ist beispielsweise der Franzose Vincent Jeannerot. Unter den Bestsellern des Shops befinden sich unter anderem Tiere in edlen Anzügen, Schmetterlinge aus verlaufenden Wasserfarben und klassische Tattoo-Motive wie Anker und Totenköpfe.

Tattly celebrates art by licensing designs from professional artists and turning them into high-quality temporary tattoos. Our artists get a generous cut of every single sale. We think that’s only fair. We see our tattoos as an experience of play and self-expression, a moment of being a rebel and doing something daring. Wearing a Tattly allows a glimpse into a life where you don’t care about what other people think.“







(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein