Thanksgiving-Reisende legen den Verkehr in Los Angeles lahm

stau_in_los_angeles
Letzten Donnerstag feierte ganz Amerika das traditionsreiche Thanksgiving-Fest. Und weil das die meisten Leute im Kreise ihrer Liebsten begehen, sind Millionen von Fahrzeugen auf den Straßen der USA unterwegs. Der lokale Sender ABC7 hat dieses Jahr mal dokumentiert, wie voll die Straßen von Los Angeles zu Thanksgiving sind. Auf einem Video, das der Sender auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht hat, sind Tausende von weißen und roten Lichtern zu sehen, die sich langsam und monoton auf der Interstate 405 fortbewegen.

Statistisch gesehen sind zu Thanksgiving fast 50 Millionen US-Amerikaner 80 oder mehr Kilometer gefahren, um an den Ort ihrer Feierlichkeiten zu kommen. Kein Wunder also, dass sich überall im ganzen Land gigantische Staus gebildet haben oder der Verkehr nur sehr schleppend vorangekommen ist. Und durch die Luftbilder aus L.A. haben wir einen kleinen Eindruck davon, wie es auf unseren Straßen zu Weihnachten zugehen könnte.


(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein