The Coke Swap – wer schmeckt den Unterschied?

Wer kennt die leidige Diskussion nicht: Schmeckt Coke Zero oder Cola Light jetzt anders als die richtige Cola? Die meisten behaupten ja, sie schmecken den Unterschied auf Anhieb. Wirklich? Dazu hat Coca-Cola nämlich jetzt ein nettes kleines Experiment veranstaltet.

In einem Kino in Madrid wurde neben Popcorn und Chips anstatt richtiger Cola einfach Coke Zero ausgeschenkt. Abgefüllt in einem Zero-Becher, über den jedoch noch ein normaler Cola-Becher gestülpt wurde. Und kurz bevor der Film dann startete, wurde der hinterlistige Trick per Videobotschaft aufgelöst.

The Swap – Coca Cola

Wie viele der Kinobesucher allerdings schon vorher Verdacht geschöpft haben, dass sie da gar keine normale Cola trinken, das ist leider nicht überliefert. Nur, dass nach dem Film 43% der „Testpersonen“ sich für die Coke-Zero entschieden haben, als sie alle als Entschädigung eine Coke for free bekommen haben.

Diese Marketing/Guerilla-Aktion hat sogar vor einigen Tagen einen Goldenen Löwen in der Kategorie „Outdoor-Advertising“ erhalten. Nette Idee!

(via hier und da)

2 Kommentare

  1. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass viele Leute den Unterschied zwischen Cola und Cola Zero nicht bemerken, wenn beide Getränke gut gekühlt vorliegen. Sobald Cola Zero Raumtemperatur erreicht hat, schmeckt sie mir persönlich nicht mehr, doch eiskalt ist sie nahezu genauso lecker wie die echte Cola. Cola Light hingegen schmeckt meiner Meinung nach völlig anders und man erkennt sofort den Unterschied. Meine Freundin hat mir schon öfter versucht Cola Light unterzujubeln :D

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein