The Footprint-Poster


Die koreanische Agentur supernormalvoice hatte eine besondere Werbe-Idee, um auf die Käfighaltung von Bären aufmerksam zu machen. Aber auch der Zusammenhang der Gleichgültigkeit der Menschen sollte verdeutlicht werden. So klebten sie in einen U-Bahn-Tunnel ein großes Plakat eines Bären auf den Boden. Darauf die Aufforderung „Schau nicht weg“ und ein QR-Code. Je mehr Menschen nun über das Poster drüberliefen, desto mehr löste sich die Oberfläche und der Bär schien mehr und mehr im Käfig gefangen zu sein.

3 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein