The Grand Market Hotel: Schläfchen zwischen Obst und Gemüse

snygo_files001-brueders-raumlaborberlin
Ein bisschen Entspannung gefällig? Hier gibt es sie bestimmt nicht! Im Obst- und Gemüsesektor des belebten Mannheimer Großmarkts befand sich dieses temporäre Kunstprojekt, und damit an einem Ort, wo sich ganz früh morgens sicher niemand wirklich entspannen kann. Während andere in ihren weichen Hotelbetten tatsächlich noch gemütlich ruhen, steppt auf dem Großmarkt meist schon vor Sonnenaufgang der Bär. Mehr Kontrast für ihr Werk „The Grand Market Hotel“ hätten Brueders und raumlaborberlin kaum erschaffen können.

Wem es in der Bretterbude mit halbtransparenten Wänden dann doch ein wenig zu laut werden sollte: Als kleines Extra haben die Designer ein Paar Hörschützer draufgelegt. Steigt der werte Gast irgendwann wieder aus seinem Hotelzimmerchen aus, gleicht das in der urbanen Szenerie des quirligen Marktgeschehens doch ein wenig einem Auftritt auf einer Bühne. Passend also, dass das Projekt im Rahmen des „Theater der Welt“-Festivals ausgestellt wurde.








Images Copyright by Bruders

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein