The Late Late Show with James Corden: Tiere nehmen Tiere huckepack

Das Format Carpool Karaoke hat den Komiker James Corden über Ländergrenzen und über The Late Late Show hinaus bekannt gemacht. Genau so sehr wie Trällern auf dem Beifahrersitz ziehen Tiere. Ich sage nur: Katzenvideos. In seiner Comedy-Sendung lädt der Brite daher Gäste aus dem Publikum zum Rätseln beim Spiel „Animals Riding Animals“ ein. Wer rückt hier wem auf den Pelz oder den Panzer oder …? Das ist die Frage. Den Teilnehmenden wird ein Tier gezeigt und sie müssen raten, auf wem es reitet oder welches Tier es buckelt. Schade, leider ist diesmal keine Katze dabei.

Dabei verballhornt der Gastgeber nicht nur Mops und Schildkröte, sondern natürlich auch die knobelnden Gäste. Einer Teilnehmerin unterbreitet er die Chance, einen Besuch für zwei im San Diego Zoo zu gewinnen, wenn sie richtig liegt. Natürlich ohne die Kosten für Anreise oder Unterbringung zu übernehmen oder das eigentliche Ticket zu bezahlen. Was gibt’s dann eigentlich zu gewinnen?

Eine Reservierung für all das auf den eigenen Namen. Wird das Angebot nicht innerhalb von 24 Stunden wahrgenommen, ist trotzdem der gesamte Preis fällig. Im Stornofall, ebenfalls innerhalb von 24 Stunden bekanntzugeben, sind es „nur“ fünfzig Prozent der Kosten, die die „Gewinnerin“ tragen muss. Was lehrt uns das? Man beachte das Kleingedruckte oder, in diesem Fall, das Lautgesagte bei Gewinnspielen. Zum Glück hat sie Pech und liegt falsch.

So, jetzt aber zum Rätselspaß!

Animals Riding Animals

Copyright James Cordon I The Late Late Show I CBS Television City I Teaser Screenshot Youtube

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein