The Pen Story – Stop Motion der nächsten Generation

60.000 Bilder, 9.600 ausgedruckte Fotos und weitere 1.800 geschossene Bilder wurden in diesem beeindruckenden Stop-Motion Film verarbeitet.
Dieser setzt mit der Technik den bisherigen Stop-Motion Filmen noch einen oben drauf. In “The Pen Story” wurden die geschossenen Fotos nämlich nacheinander hingelegt und wiederum fotografiert, sodass dadurch eigentlich schon eine Art Stop-Motion innerhalb eines Stop-Motion Films entstanden ist.

Einfach grandios gemacht! Aber man kann den Film wirklich auch nur geniessen, wenn man nicht an die ganze Arbeit denkt, die dahinter stecken muss…!

Der Film wurde von dem Kamerahersteller Olympus produziert und dient wohl als virale Werbung für die neue PEN-Kamera, mit der dir ganzen Bilder geschossen worden sind.
Der Song im Hintergrund ist von Johannes Stankowski “Down Below” und kann auch hier auf der “Filmwebsite” gratis heruntergeladen werden.

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein