The Q bauen einen Roboterarm aus Pappe


Um einen Roboterarm zu bauen, benötigt man Metall und jede Menge Kabel – oder man baut ihn einfach aus Pappe. Das zumindest haben die Macher des YouTube-Kanals The Q getan. Ihr Roboterarm besteht aus nichts weiter als einigen zugeschnittenen Stücken Pappe, Spritzen, ein paar Zahnstochern und anderen Kleinigkeiten. Das beeindruckende Ergebnis ist ein Greifarm, der sich locker eine Dose Cola schnappen kann.

Die beweglichen Verbindungen der einzelnen Teile kommen lediglich dadurch zustande, dass die Zahnstocher durch die Pappe gestochen werden. Der schwierigste Teil ist wohl die „Hydraulik“ mit den Spritzen und den Schläuchen, mit denen der Arm letztlich bewegt wird. Hinter der ganzen Konstruktion stecken jede Menge Überlegungen, dennoch ist sie denkbar einfach. Und schwer zu realisieren ist sie erst recht nicht. The Q haben auch einen Account auf Instagram, auf dem regelmäßig kurze Clips mit den neuesten Konstruktionen online gehen.

How to Make Hydraulic Powered Robotic Arm from Cardboard

(via)

2 Kommentare

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein