„The Roast Beast“ – filmreife Speise von Andrew Rea

Kennst du den Grinch? Genau den, der Weihnachten gestohlen hat? Vermutlich schon, denn bereits die dritte Verfilmung des alten Comics „How the Grinch Stole Christmas“ steht aktuell in den Kino-Startlöchern. Doch darum geht es uns heute nicht, sondern um dein Weihnachtsmenü. Andrew Rea von „Binging with Babish“ erklärt dir in diesem Video, wie du den „Roast Beast“ zubereitest – ein gefülltes Geflügelfilet, welches bereits im allerersten Streifen uns den Speichel im Mund zusammenlaufen ließ.

Green eggs and ham aren’t the culinary limits of Doctor Seuss – fantastical foods are peppered throughout his fantasy pastel worlds of whimsical, wondiferous words. Follow along this week, while we try not to rhyme, as we take a crack at roast beast, for the very first time. Damn it.“

Ist relativ einfach, sieht köstlich aus und schmeckt sicherlich fantastisch. Jedenfalls eine etwas andere und durchaus spannende Idee fürs kommende Fest.


Binging with Babish: Roast Beast from How The Grinch Stole Christmas

(via) Copyright Binging with Babish

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein