The Wave von Henning Larsen Architects ist endlich fertig

Im Jahr 2006 begannen im dänschen Vejle die Bauarbeiten an einem recht ambitionierten Projekt: The Wave. Wie der Name schon andeutet, handelt es sich dabei um ein Gebäude, das wie eine Reihe von Wellen geformt ist. Konzipiert wurde der 14.000 Quadratmeter große Wohnkomplex vom Büro Henning Larsen Architects, das damit das Bauwerk mit der nahen See verbinden wollte. Schließlich spiegeln sich die Wellen aus Beton malerisch in denen aus Wasser.

In a country largely defined by an overwhelmingly flat landscape, the rolling hills surrounding Vejle give geographic distinction to the Jutlandish town. In this context, the five peaks of The Wave apartments stand out as an architectural reflection of the rolling landscape and the waters of Vejle Fjord.“

Die Finanzkrise von 2008 brachte die Bauarbeiten jedoch zum Stillstand. Aber obwohl erst zwei der geplanten fünf Türme fertiggestellt waren, zog das Projekt weltweite Aufmerksamkeit auf sich. Es gewann verschiedene Architekturpreise, darunter einen LEAF Award 2012 und einen Civic Trust Award 2013. Im Jahr 2015 wurden die Arbeiten an The Wave wieder aufgenommen, und gerade ist das Gebäude mit seinen neun Etagen und insgesamt 105 luxuriösen Apartments fertiggestellt worden.








(via) Copyright Henning Larsen

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein