„The Wild Rose“ „wächst“ auf einem Dach in Miami


Es ist ein paar Monate her, dass wir das letzte Mal vom irischen Street Artist Fin DAC berichtet haben. Der Gute hielt sich zu seinem neuesten Werk auch in seinen Social-Media-Kanälen lange bedeckt. Kein Wunder, ist es doch das größte Projekt, das er bisher auf die Beine gestellt hat! Auf über 370 Quadratmetern erstreckt sich seit kurzem ein gigantisches Mural auf einem Dach in Miami.

Den kreativen Nährboden für das nur in Vogelperspektive sichtbare Kunstwerk stellten Wynwood Walls zur Verfügung. Erstmals erhielt das als Open-Air-Galerie fungierende Zentrum keinen neuen Anstrich von der Seite, sondern von oben. In bekannter Fin-DAC-Manier zeigt „The Wild Rose“ eine maskierte Dame. Wer Miami mit dem Flieger verlässt, kann von seinem Fensterplatz aus bewundern, wie sie in einem blumigen Schaumbad entspannt.

Die aufwändige Entstehungsgeschichte des Dachgemäldes hat Fifth Wall TV mit allen Höhen und Tiefen in einem Video dokumentiert, inklusive wechselhaftem Miami-Wetter.

Painted as part of Miami Basel Art Week and another in his ‚Hidden Beauty‘ series. It follows similar works in Hong Kong, Sydney and San Francisco but is his largest rooftop to date.“

Fin DAC – "The Wild Rose"








(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein