Timelapse: Hinter den Kulissen der Sushi-Szene von „Isle of Dogs“

Sushi zubereiten ist Präzisionsarbeit, Filme machen auch. In Wes Andersons Streifen „Isle of Dogs“ kommt beides zusammen. Wusstest du, dass über ein Monat ins Land ging, um die bekannte Sushi-Szene von gerade einmal 45 Sekunden Spielzeit für den Animationsfilm zu produzieren?

Timelapse of me doing the first chunk of the sushi making scene before I passed the torch over to Tony Faurquar Smith when I had to leave to hop onto another project.“

Einer der kreativen Köpfe hinter dem Food Porn in bewegten Bildern, Andy Biddle, lässt uns mit dieser Timelapse hinter die Kulissen schauen. Er musste das Projekt auf halber Strecke aufgrund einer anderen Verpflichtung verlassen, doch Tony Farquhar-Smith gelingt der nahtlose Übergang.

(via) Copyright Andy Biddle

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein