Tiny Porn von Funs Kurstjens – elegante Geometrie der Sexualität

Es liegt allein im Auge des Betrachters, wie diese Bilder interpretiert werden. Eigentlich siehst du hier nur schlanke geometrische Formen, oder doch etwas mehr? Fließende Kurven der Ovale und die Harmonie des Kreises, charakterstarke Geraden und ein paar fadendünne Striche. Und doch ist auf dem pinken Papier offensichtlich keine knifflige Aufgabe aus einem Schulbuch abgebildet. Funs Kurstjens, ein Grafikdesigner aus Deutschland, möchte mit seinem kleinen Projekt „Tiny Porn“ die Imagination fördern und dazu einladen, über unsere eigenen Wahrnehmungsbesonderheiten nachzudenken.

Tiny Porn is a project that deals with the perception of forms in a series of 10 cute situations. The basic idea is a passage from Ovids metamorphoses. TP contains censored content!“

Ist es nicht manchmal so, dass wir doch nur das sehen, was wir eigentlich sehen wollen? Wie viel interpretieren wir in ein Bild oder in eine Situation hinein? Es wurde uns gesagt, dass es sich bei dieser Bildserie um sexuelle Anspielungen handelt. Und schon erkennen wir dies oder anderes eindeutige Detail. Und hätten wir vorab die Information erhalten, es handelt sich um botanische Studien, was dann? Aus meiner Sicht, ein interessantes Gedankenspiel…







(via) Copyright Funs Kurstjens

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein