Tolles Geschenk zur Einweihungsparty: Ein begrüntes Haus fürs neue Heim


Wenn ein Freund den Entschluss gefasst hat, dem WG-Leben endgültig den Rücken zu kehren, steht man vor der Frage: Was schenke ich zur Einweihung der neuen Wohnung? Für alle, die nicht nullachtfünfzehn einen Gutschein fürs nächste Möbelhaus oder einen Kasten Bier schenken wollen, habe ich hiermit vielleicht die passende Geschenkidee. Wie wäre es mit einem begrüntem Häuschen für das neue Heim? Ein bisschen Industrie-Chic mit Wildwuchs hat schließlich noch keiner Wohnung geschadet.

Die japanische Marke Pull + Push stellt bepflanzbare Miniaturhäuser im Gussverfahren her. Die raue Fassade verdanken die Blumentöpfe der Maserung der hölzernen Gussform. Die realistische Optik ist jedoch nur in mühevoller Kleinstarbeit zu erreichen. Schließlich verfügt jedes Haus über Fenster mit Scheiben, Treppenaufgänge und weitere liebevoll designte Details.

Übrigens, keine Angst: Auch für Menschen ohne grünen Daumen gibt es geeignete Zimmerpflanzen und nein, die müssen nicht aus Plastik sein. Eine Aloe Vera zum Beispiel hat minimale Pflegeansprüche, denn sie benötigt kaum Wasser. Obendrein reinigt die Sukkulente auch noch die Raumluft. Einfach der immergrünen Pflanze mit dem Blumentopfgebäude ein neues Zuhause geben und das Einweihungsgeschenk ist perfekt.

Tipp: Fingerfertige Selbermacher können auf eigene Faust zum Häuslebauer werden, um Familie, Freunde oder sich selbst mit einem Blumentopf der etwas anderen Art zu beglücken. Alle anderen können einen ausgefallenen Blumentopf für umgerechnet etwa 36 Euro online bestellen.













(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein