Toonimated verwandelt Menschen in Manga-Figuren


Ein Künstler aus Seattle, der sich einfach nur Toonimated nennt, ist begeistert von japanischen Mangas. Er (oder sie) nimmt Fotos von jungen Damen als Vorlage, um sie in gezeichnete Charaktere zu verwandeln. Manchmal hält sich Toonimated recht eng an das Original, manchmal fügt der Künstler interessante Elemente hinzu. In so gut wie allen Fällen werden die Haare bunt, zuweilen werden auch die Hüften ausladender und das Gesicht runder.

Künstlerisch wird Toonimated vor allem von japanischen Größen wie Akira Toriyama, Tetsuya Nomura und Rumiko Takahashi beeinflusst. Er/sie arbeitet derzeit an einem Comic, das noch Ende des Jahres auf Webtoons erscheinen soll. Auf Patreon kannst du die Arbeit von Toonimated mit einem monatlichen Betrag finanziell unterstützen. Mit ausreichend Supportern würde der Künstler auch nicht jugendfreie Bilder malen und einen Assistenten zum Kolorieren anstellen. Toonimated hat das DigiPen Institute of Technology in Redmond besucht.










(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein