Transformierbare Mini-Wohnung in New York City

snygo_files-010-microapartment

Jeder, der schonmal auf 39 Quadratmetern gewohnt hat, weiß, dass die Möglichkeiten irgendwie beschränkt sind. Jedenfalls normalerweise. Neuerdings sieht man aber immer mehr kleine Wohungen, die unheimlich geräumig aussehen, nämlich weil alles in die Wände eingebaut wird. So wie in der Wohnung hier, die wir gestern gesehen haben. Oder in dieser hier in New York City. Die hat nämlich neben Bett, Schränken und Couch auch noch einen Esstisch für 10 Personen, ein Büro und ein Gästezimmer. Nur eben nicht alles gleichzeitig. Sehr cool gemacht, das muss man schon sagen! Hat aber wie immer leider auch seinen Preis, die Wohnung kann man für $995.000 (ca. 721.000 €) kaufen. Hier gibt es mehr Infos.










http://youtu.be/3-fMr6nan4o

 

3 Kommentare

  1. Echt cool sowas, frag mich nur wie alltagstauglich sowas dann auch ist. Geht ja auch gut Platz weg, um das „Unsichtbare“ zu verstauen. ;) Dann doch eher n Sofa, Tisch und Bett und fertig. :D

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein