Transparente Raketen aus verschiedenen Zeitepochen zeigen, wie sie beim Start in den Orbit Treibstoff verbrannt haben

Hazegrayart zeigte sehr geschickt vier verschiedene Raketen aus verschiedenen Epochen der Geschichte mit durchsichtigem Gehäuse, die nebeneinander fliegen und deren Gehalt an Kerosin (rot), flüssigem Wasserstoff (orange) und flüssigem Sauerstoff (blau) sowie die Verbrennung von Treibstoff beim Start vom Kennedy Space Center in den Orbit zeigen. Die kommende SLS der NASA wird sowohl LH2 als auch LOX mischen, um eine riesige Menge an Energie – und Wasser – zu produzieren.

Aufgrund der extrem niedrigen Dichte von LH2 würde die SLS der NASA einen gigantischen Treibstofftank benötigen. Um dies abzuschwächen, gaben die Konstrukteure der Rakete zwei Booster auf jeder Seite, eine konstruktive Weiterentwicklung des ausgemusterten Space Shuttle der NASA.

Von links nach rechts zeigt das Video die Saturn-V-Rakete der NASA, das Space Shuttle, die Falcon Heavy-Rakete von SpaceX und die Rakete des Space Launch System (SLS) der NASA. Das Video zeigt auch die verschiedenen Treibstofftypen, die in den Raketen verwendet werden.

Launch to orbit in real time Fuel Burn and Staging of the Saturn V,
Space Shuttle,Falcon Heavy and the Space Launch System (SLS) rockets Launching from Kennedy Space Center Launch Complex 39

Red = Kerosene RP-1
Orange = Liquid Hydrogen LH2
Blue = Liquid Oxygen LOX

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein