Trash Polka: Ein wild-kreativer Tattoostil, der in Würzburg geboren wurde

Trash-Polka-Klonblog
Da habe ich wieder mal etwas dazugelernt. Wenn ich bisher auf einen Tattoostil gestoßen bin, bei dem sowohl grafische, fotorealistische als auch typografische Elemente „verbaut“ wurden, war das für mich Mixed Media. Vielleicht auch nicht ganz verkehrt, aber tatsächlich gibt es einen eigenen Begriff für diesen Style. Trash Polka nennt sich das Ganze und wurde von Volko Merschky und Simone Pfaff im Jahre 1998 begründet, als sie ihren Buena Vista Tattoo Club in Würzburg eröffneten. Die Bezeichnung Trash Polka ist markenrechtlich geschützt und mittlerweile weltweit als eigenständiger Stil anerkannt. Was sich genau dahinter verbirgt: Lassen wir Bilder sprechen. Ich finde den Stil jedenfalls richtig genial und freue mich, nun auch einen Fachbegriff dafür zu haben.

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein