Tree Church – Die grüne Kirche

snygo_files002-church-new-zealand-barry-cox
Oh man, ist das romantisch, da kriege ich mich ja kaum ein! In einer ollen Kirche oder in einem spießigen Standesamtszimmer heiraten, war gestern, hier gibt man sich unter einem Blätterdach das Ja-Wort. Leider gibt es die Tree Church nur auf Neuseeland, genau genommen steht sie auf dem Anwesen von Barry Cox. Der hat 2011 damit begonnen, die grünen Gemäuer rund um ein Stahlgestänge zu pflanzen, um sich eine Rückzugsort von der Gesellschaft zu schaffen.

Barry has always been a keen observer of Churches and passionate about trees, combining these two interests Barry decided to construct his own living Church – thought to be the first in the world.“

Doch ist in den letzten vier Jahren buchstäblich so viel Grün über die Sache gewachsen, dass er sich dazu entschlossen hat, die lebendige Kirche und die Gärten drumherum für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. 100 Personen passen auf die Kirchenbänke, hier lässt es sich sicher ganz wunderbar mit Freunden und Familie eine Hochzeit oder Taufe feiern. Und auch das Drumherum ist so hübsch, dass man dort schon ein paar schöne Stunden verbringen kann.

Tree Church – A living, breathing church in New Zealand

(via) Copyright Barry Cox

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein