Tree House: Familienleben unter dem Dach der Eiche

snygo_files001-tree-house-mf-architecture
Ein richtiges Baumhaus ist das hier natürlich nicht. „Tree House“ wird es genannt, weil eine alte Eiche das Zentrum dieses texanischen Einfamilienhauses bildet. Und das nicht nur im geografischen Sinne. Nahezu jedes Element des Gebäudes, ob Ex- oder Interieur, soll eine Beziehung zu dem zentralen Element haben. Den Materialmix finde ich hier besonders spannend. So wird zum Beispiel sehr gekonnt warmes Holz mit kaltem Beton kombiniert.

Ein wenig optisches Chaos, das sich aber wie ein Wunder perfekt ins große Ganze einfügt, liefern die vielen unterschiedlich geformten Fenster. Der große, helle Wohnbereich bietet eine Menge Platz für ein gemeinsames Familienleben und schließt mit keiner Tür irgendjemanden oder irgendetwas aus. Besonders heimelig ist der Innenhof, der herzlich dazu einlädt, seine Freizeit mit Familie und Freunden draußen zu verbringen. Natürlich unter dem Dach der lieben Eiche. Designt wurde das „Tree House“ von MF Architecture.










(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein