Trina Merrys Motorräder aus menschlichen Körpern

snygo_files-010-trinamerry
Mit menschlichen Körpern kann man nahezu alles formen. Das zumindest beweist die Arbeit der Bodypainting-Künstlerin Trina Merry. Tempel, Autos und lebende Gemälde hat sie bereits aus angemalten Körpern geschaffen. Für die International Motorcycle Roadshow in San Francisco verwandelte sie Frauen in Zweiräder. Beim „Human Motorcycle Project“ wurden zwei der drei beteiligten Körper zum Rahmen und den Rädern, und das dritte Model setzte sich oben drauf. Insgesamt entstanden so 3 Motorräder: ein Sportbike, ein Dirtbike und ein Cruiser.

Wie kompliziert sich nicht nur das Bemalen, sondern auch das Arrangieren der vielen Körperteile gestaltet hat, kannst du dir im Making-Of-Video anschauen. Merry gehört der ART ALIVE Gallery an, einer Performance-Gruppe, die Bodypainting-Events in Museen oder anderen Ausstellungsräumen veranstalten.











Copyright by Trina Merry (via)

1 Kommentar

  1. Das nenne ich mal wirklich ein paar tolle Kunstwerke und ein echtes Statement. Am besten gefallen mir persönlich die Motive, auf denen die Frauen auf den Motorrädern sitzen. Den Fiat finde ich aber auch ganz nett!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein