true fruits – Gesunde Säfte mit neuer Verpackung

true-fruits-saft_neuNicht noch so eine Bio/Ökomarke, die uns viel Gesundes verspricht, werden jetzt wahrscheinlich einige von euch denken. Da können wir euch beruhigen, denn bei „true fruits“ kommt nur 100% Frucht ins Glas. Es ist eine von 3 Freunden gegründete Edelsaftschmiede aus Bonn. Die drei hatten die Schnauze voll, dass es kaum gesunde Snacks gibt und so machten sie sich selber ans Werk. Wobei ihr wichtigster Punkt ist: keine Konzentrate, keine Zuckerzusätze, keine Stabilisatoren und erst recht keine Farbstoffe. Einfach nur die pure Frucht. Wir durften die gesunden Säfte, die ganz aktuell auch ein neues Verpackungsdesign bekamen (siehe oben), mal testweise schlürfen.

Neben Säften gibt es bei „true fruits“ auch diverse Smoothies in 250 ml und 750 ml Flaschen. Dieses Flaschendesign (siehe unten) wurde bei den Säften nun umgestaltet. Anstatt der 400 ml gibt es den gesunden Schluck ab Oktober nun in 650 ml Gas-Karaffen (für je 3,49 €). Nic Lecloux – Geschäftsführer Marketing – zum Redesign. „Die Flasche war immer so schnell leer – zu schnell! Deshalb haben wir noch einen guten Schluck drauf gepackt und den Saft in eine größere, edle Glaskaraffe gefüllt.“

true-fruits-saft2

Beim Design der Flaschen verzichtete man mit Absicht auf unübersichtliche Etiketten. Schließlich soll der Kunde sehen, was drin ist. Deshalb entschied man sich auch für Glas. Das geht nämlich keinerlei Verbindung mit seinem Inhalt ein, enthält keine hormonähnlichen Substanzen und kann (und wird) zu 100% recycelt. Den Saft gibt es in den 3 Geschmacksrichtungen Himbeer-Birne-Apfel, Erdbeer-Orange sowie Apfel-Orange. 100% Frucht – no tricks. Dass der Inhalt wirklich „true“ ist, beweisen zahlreiche Auszeichnungen vom DLG oder der Stiftung Okötest.

true-fruits-saft3

Was wir super fanden: Bei den Smoothies sieht man eine kleine Skala auf der Flasche, die anzeigt, wieviel von jeder Frucht in der Flasche steckt. Super Idee. Bei den Säften war dies vorne mit Text gekennzeichnet (4 Äpfel, 4 Birnen, 16 Himbeeren). Bei den neuen Flaschen sieht man natürlich vorne schon welche Sorte man erwischt hat, und hinten gibts dann nochmal eine genaue Aufteilung. Schöne Idee, die zum gesamten transparenten Konzept beiträgt.
true-fruits-saft4
Fazit: Natürlich sind 3,49 € pro 650 ml Flasche nicht unbedingt günstig, aber dafür weiß man, was man bekommt. Der Saft war schon lecker. Ich werde ab sofort mal darauf achten, wo man ihn überall im Supermarkt bekommt. Der Flaschendruck schafft Vertrauen und zeigt was drin ist – nicht mehr und nicht weniger. Das Konzept gefällt uns, das Design unterstützt es und der Inhalt macht daraus eine runde (und leckere) Sache. 

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein