Tryvertising: IKEA-Möbel mitten in der Pariser Métro

 

 

Da hat sich IKEA aber mal etwas ganz besonderes und aufwändiges einfallen lassen, um die neue Möbelkollektion in’s Gespräch zu bringen. An mehreren U-Bahn Stationen in Paris hat man bunte Sessel und Sofas aufgestellt, um wartenden Pendlern mal eine etwas gemütlichere Sitzgelegenheit bereitzustellen, als man es sonst so an Bahnhöfen gewohnt ist.

Das ganze nennt sich dann in Fachchinesisch „Tryvertising“, also Werbung zum Ausprobieren, oder auch „Ambient Media Marketing „, und dürfte sich nicht nur in Paris schnell herumgesprochen haben. Zurecht, denn solche Kampagnen bieten eigentlich alles, was Werbung erst wirklich interessant machen lässt: Ein Erlebnisgefühl, Kreativität, Design und vor allem eben Gesprächsstoff.

Wer gerade in Paris weilt, oder in den nächsten Tagen dort vorbeikommt: Die ganze Aktion läuft noch bis zum 24.3. an den U-Bahn Stationen St. Lazare, Champs Elysées Clémenceau, Concorde und Opéra.

Hier noch ein paar weitere Eindrücke und ein Video der Werbeaktion.

One-minute Paris Life of Luxury in the Métro.mov

(gefunden u.a. auf Freshome)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein