Tumblr der Woche: „My Husband’s Stupid Record Collection“

My-Husbands-Stupid-Record-Collection
Hallöchen da draußen! Ich bin wieder aus dem Urlaub zurück und habe gleich mal einen witzigen Tumblr gefunden. Auf „My Husband’s Stupid Record Collection“ lest ihr Platten-Reviews der etwas anderen Art. Diese junge Dame nämlich hat sich mal die Vinyl-Sammlung ihres Freundes Alex vorgenommen. Eigentlich haben die beiden einen komplett anderen Musikgeschmack, aber trotzdem will sie sich nach und nach all seine etwa 1.500 Platten anhören. Die Idee kam ihr beim drölften Glas Wein. Sie bedauerte es, dass sie bei all den Platten keine einzige jemals gehört hat. „I should try to listen to all of them. And then write about it“, so der Plan der Gattin. Das tut sie nun auch und kämpft sich alphabetisch und ganz unvoreingenommen durch die Sammlung.

Hier ein kleiner Auszug von „Back in Black“ von AC/DC:
– „Back in Black“ has a very spooky start and made me think I was listening to Black Sabbath for about 30 seconds, until the lead singer’s cheesy ass voice came in and ruined everything. I think I would like AC/DC much more if they had a different singer. –

My-Husbands-Stupid-Record-Collection2
My-Husbands-Stupid-Record-Collection3
(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein