Turin: Street Artist illustriert Engagement für eine lebenswerte Zukunft

Turin versteht sich als erste Ambassador City für die 17 Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen. Teil der Aktion ist das Projekt „TOward 2030. What Are You Doing?“, für welches die erklärten UN-Ziele in Street Art übersetzt werden. Dadurch soll das Bewusstsein für das Vorhaben, bis 2030 unter anderem Armut bekämpft zu haben, geschärft werden. Aktiv gelebter Umweltschutz sowie der Einsatz für Frieden und Wohlergehen der Menschen sind weitere Maßgaben der SDGs.

Ernest Zacharevic hat das Wandgemälde „Goal 0“ beigesteuert. Sein Kunstwerk widmet sich nicht einem bestimmten Engagement wie Gleichberechtigung oder Trinkwasser für alle, sondern fragt ganz allgemein: „Welche Idole haben wir und welche Vorbilder brauchen wir für die Zukunft?“ Das Awareness Piece passt hervorragend in den Kanon des litauischen Künstlers, bei dem sich die kreative Auseinandersetzung mit sozio-politischen Themen als roter Faden durch das Schaffen zieht.




(via) Copyright Ernest Zacharevic

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein