„Twist Me!“ – Deine Bücher im Schraubstock

twist-me-bookcase
Wer noch nicht soviele Bücher sein Eigen nennen kann, muss sich nun nicht mehr blamieren, wenn diese paar Bücher einsam und verlassen im Regal rumstehen. Dieses außergewöhnliche Schmuckstück von Štefan Nosko und Katarína Beličková aus der Slowakei trägt den Namen „Twist me!“ und ist auch für eine kleinere Auswahl an Büchern gedacht. Damit die dann auch sicher stehen, kann man mithilfe der Schraubstöcke an den Seiten die Wände enger zusammenschieben oder aber eben lockern.

twist-me-bookcase2
twist-me-bookcase3
twist-me-bookcase4
twist-me-bookcase5
(via)

2 Kommentare

  1. So ne Art von Schraubstock/Buchhalter ist ja mal ne richtig coole Idee. Vor allem sihts auch noch richtig gut und hochwertig aus. Gefällt mir.

  2. Aufjedenfall mal eine coole Idee.Die Holzplatten an sich könnte man noch etwas bearbeiten oder umpositionieren, damit sie komplett parallel zu einander stehen, würde nochmal etwas besser aussehen. Aber ansonnsten auch vom Design sehr schön, gefällt mir auf jeden Fall!

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein