Type in the Air – Kalligrafische Cutouts mit Motivationshintergrund

Type-in-the-Air-Klonblog
Da wir ja gerade schon beim Thema Papier und Cutouts waren, geht es jetzt passenderweise gleich weiter. Nur mit dem Unterschied, dass John Ed De Vera von den Philippinen nicht illustrativ in die Vollen geht, sondern eine Vorliebe zur Typografie hegt. Deshalb kreiert er mithilfe von Papier und Bastelskalpell seine eigenen „handmade“ Fonts. Die kalligrafischen Ergebnisse werden dann draußen platziert, mit passendem Hintergrund abfotografiert und werden so Teil der Serie „Type in the Air“. Das Wörtchen „Art“ findet man deshalb im Museum und „Tokyo“ erscheint hoch über der Skyline der Stadt.

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein