Überdimensionale Strickdecken von Ohhio

snygo-ohhio-blankets2
Vor einiger Zeit haben wir dir hier im Blog die überdimensionalen Strickwaren von Anna Marinenko vorgestellt. Unter dem Namen Ohhio verkauft sie Pullover, Schals und Mützen aus extradickem Wollgarn. Um das Business ein wenig anzukurbeln, hat sie jetzt eine Kickstarter-Kampagne gestartet, mit der sie Decken im gleichen Stil finanzieren möchte. Und obwohl die Kampagne noch fast vier Wochen läuft, ist das Ziel bereits erreicht.

Rund 18.800 Euro wollte Anna für ihre Decken, schon nach wenigen Tagen sind mehr als 34.000 Euro zusammengekommen. Kein Wunder: Die Decken bestehen zu 100 Prozent aus der warmen und weichen Wolle von Merinoschafen. Bis zu 4,5 Kilo Wolle verbraucht Anna bei der Arbeit an einer der fünf Zentimeter dicken Decken. Dafür kosten sie auch ordentlich: Je nach Größe musst du zwischen 215 und 610 Euro hinlegen. Zur Auswahl stehen sie in sieben Farben, ausgeliefert wird im April.



Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein