Ultradünne Sportklamotten aus revolutionärem Kondom-Material

SKYNFEEL-APPAREL-Klonblog
Superenge Anzüge werden ja gerne mal als Ganzkörperkondom bezeichnet. Diese Bezeichnung trifft aber eher auf dieses Outfit zu. Es entstand als eine Art experimentelle Kooperation zwischen der Niederländerin Pauline van Dongen und dem Kondom-Hersteller SKYN. Die Fashion-Designerin hat das revolutionäre Material der SKYN-Kondome nun als Material für Sportklamotten verwendet. Das Ganze hört auf den Namen SKYNFEEL APPAREL und besteht aus einem Longsleeve Jumpsuit, der für Weitspringer gedacht ist, um die Leistung zu optimieren. Der Stoff ist nämlich ultradünn, weich und kaum auf der Haut zu spüren. Also genau die Eigenschaften, für die auch die Verhüterlis stehen. Was im Bett klappt, sollte doch auch anderswo funktionieren. Der aerodynamische Anzug verfügt aber noch über weitere Features, z.B. die Klappen an Armen und Beinen, die sich beim Sprung öffnen und als eine Art Flügel agieren.

Our SKYNFEEL™ Material revolutionized the condom industry – we wanted to see what it could do for the world of athletics.

SKYNFEEL-APPAREL-Klonblog2

SKYNFEEL™ APPAREL – an experiment in sports performance apparel by SKYN® Condoms

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein