Und Gott sprach: WLAN für alle! Kirchen in Berlin mit kostenlosen Hotspots

godspot-klonblog
In Berlin und Brandenburg sind bereits mehrere Kirchen mit kostenlosen WLAN-Hotspots ausgestattet – z.B. die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche in Berlin-Charlottenburg. Insgesamt sollen aber 3.000 Gotteshäuser mit dem Dienst versorgt werden. Warum? Die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) will es so. Den göttlichen Dienst taufte man passenderweise auf den Namen godspot und auf ihn kann man sowohl innen als auch außerhalb der Gebäude zugreifen. Wenn sich also in nächster Zeit Massen von Menschen vor unseren Kirchen ansammeln und sich jemand fragen sollte, ob es hier etwas umsonst gibt: Ja, WLAN.

…die Orte der Kommunikation haben sich verschoben, vieles findet in digitalen sozialen Netzwerken und Communities statt. Mit godspot wollen wir als Evangelische Kirche eine sichere und vertraute Heimstatt in der digitalen Welt bauen.*

godspot-klonblog2
* Fabian Kraetschmer, IT-Leiter im Konsistorium der EKBO

(via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein