Unerkannt Zeichen setzen – SHU.MOV begleitet Graph Artists in Moskau

Seit 2015 ist der russische Filmemacher SHU.MOV im Moskauer Untergrund unterwegs. Durch Tunnel, Gerüste und entlang von Gleisen begleitet er Graph Artists der russischen Hauptstadt, wenn sie im Schutz der Dunkelheit ihre Tags setzen.

This video is not only about graffiti on subways, but also about what is happening around it. We all know that every detail and every participant is important in this activity.“

Der Film „FLICK AND RUN“ dokumentiert den Aufwand hinter den Graffiti und lässt das eigentliche Taggen wie zur Nebensache werden. Viel wichtiger scheint es, unerkannt und flink zu sein. Noch mehr Action aus der Moskauer Metro gefällig? Dann ab zu Instagram!


(via) Copyright SHU.MOV

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein