Ungewöhnliche „Nude Portraits“ von Trevor Christensen

snygo_files003-nude-portraits-trevor-christensen
Die Bilderreihe des US-amerikanischen Fotografen Trevor Christensen heißt „Nude Portraits“. Auf den Fotos siehst du allerdings nicht mehr nackte Haut als üblich. Vielmehr betrachtest du Menschen in alltäglichen Situationen mit einem verwunderten oder belustigten Ausdruck im Gesicht. Was also ist an den Bildern nackt, wirst du dich fragen? Ganz einfach: der Fotograf! Christensen stellt sich nämlich so, wie Gott ihn schuf, vor seine Models und fängt ihre Reaktionen ein.

Christensen arbeitet als Fotojournalist für verschiedene Zeitungen und Magazine. Mit dem fortlaufenden Projekt „Nude Portraits“ möchte er das Missverhältnis zwischen dem entblößten Model und dem Fotografen, der hinter seiner Kamera in Sicherheit ist, ausgleichen. Solltest du selbst mal vom nackten Christensen abgelichtet werden wollen, musst du ihm nur eine Nachricht mit deiner Idee für die Inszenierung schicken. Ach ja, und du solltest möglichst in seinem Heimat-Bundesstaat Utah wohnen. Oder zumindest in der Nähe.




Copyright by Trevor Christensen (via)

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein