Verhütung mit Donald Trump? Oder doch lieber mit Kim Jong-un?


Wenn es nach der Kreativ-Design-Agentur Platinum FMD aus Rio de Janeiro, Brasilien ginge, dann sind die beiden Politiker die beste Werbung für… Kondome.

Nach dem Motto „Manche Menschen durften eigentlich nie geboren werden“ setzen die Künstler einen wütenden Trump und seinen nordkoreanischen „Kollegen“ effektvoll in Szene.
Innerhalb eines Kondoms gefangen, können die unbeliebten Krawallmacher toben und drohen so lange wie sie wollen – der Gummi macht ihre lästige Existenz rückgängig.

Offensichtlich gaben die Brasilianer ihrem Unmut gegenüber den verhassten Präsidenten freien Lauf. Das ist auch ihr gutes Recht, denn Trump hat sich ganz speziell in Südamerika mit seinem Steckenpferd – dem Mauerbau an der Grenze zu Mexiko – ziemlich unbeliebt gemacht. Und Kim Jong-un – wer mag den pummeligen Diktator eigentlich überhaupt? Vermutlich nicht einmal seine Generäle.





(via)

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein