Verpackung: Re-Design für M&Ms von Alyssa Phillips

snygo_files-010-mandmsredesign

Sieht auf den ersten Blick gar nicht nach M&Ms aus, aber genau um die geht es. Designerin Alyssa Phillips aus New York hat sich ein Re-Design ausgedacht, das sie sich gut in den Läden vorstellen kann. Statt in kleinen Tütchen landen die M&Ms in kleinen sechseckigen Schächtelchen. Und für die gibt es eine größere Schachtel, die dann im Laden steht. Das Design ist viel schlichter und mehr 50er als das heutige, aber sehr niedlich und ansprechend mit den kleinen Punkten, wie ich finde. Was sagt ihr dazu?



Images Copyright by Alyssa Phillips

via

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein