Verpackung und Ice-Crusher in einem: Whiskey in der Lewis Bag

static1-squarespace-1
Das würzig-süße Aroma und die typische Bernsteinfarbe machen einen richtigen Whiskey wie Bulleit Bourbon sofort zum Klassiker. Pünktlich zum Fest hat sich Bulleit Bourbon für seine Geschenkverpackung etwas Besonderes einfallen lassen. Gemeinsam mit dem Londoner Studio Butterfly Cannon ist die Lewis Bag entstanden. Der raue Jutesack mit übergroßen Messing-Nieten für den Transport lässt den Whisky nicht nur im Verkaufsregal hervorstechen, sondern unterstreicht den amerikanischen, urigen Charakter der Marke. Der magnetische Verschluss sorgt dafür, dass die Flaschenform dennoch gut zur Geltung kommt. Ein hochwertigen Druck mit authentischer Lederapplikation verrät schließlich den Inhalt.

Doch die Geschenkverpackung nicht nur cool aus, sondern kann bei Bedarf auch gleich für die Zubereitung des unverkennbaren Kentucky-Drink-Specials „The Bulleit Mint Julep“ verwendet werden. Für diesen Cocktail wird neben dem Roggenwhisky ein Hauch Minze und natürlich Crushed Ice benötigt. Wer keinen Ice-Crusher zuhause hat, gibt die Eiswürfel einfach in den Jutesack und reagiert sich mit einem Hammer kurz ab. Dann ist der Vorweihnachtsstress schon fast verflogen. Den Rest erledigt „The Bulleit Mint Julep“, versprochen.

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib deinen Namen hier ein